Willkommen an der Mahnwache Lützerath!

Hier verteidigen wir die 1,5° Grenze!

Seit dem 22.07.2020 sind wir direkt an der Kante der Braunkohlegrube und kämpfen gegen Europas größten CO2-Emittenten RWE und für die Erhaltung der von der Zerstörung bedrohten Dörfer und Natur.

Die Räumung von Lützerath hat begonnen. Bis zum 9. Januar 2023 ist die Mahnwache Lützerath genehmigt und Ihr könnt legal anreisen. Ab dem 10. Januar gibt es die Möglichkeit, zu Unser Aller Camp zu reisen, das ist das genehmigte Ausweichcamp für Lützerath. Am Sonntag 8. Januar um 12 Uhr findet ein Dorfspaziergang statt. Kommt alle vorbei!

Es gibt eine Räumungs-Awarenessbroschüre auf Deutsch und Englisch und ein Lützi Liederheft. Druckt sie aus und teilt sie und bringt sie mit!

Zum Herunterladen und Ausdrucken

Die Mahnwache lebt von Menschen. Kommt vorbei und helft uns, Lützerath zu erhalten!

Seit der Räumung findet Ihr uns hier:

Weitere Infos zu Lützerath, den Dörfern und zum Braunkohletagebau gibt es hier: