Letzter Dorfspaziergang

Ort: Lützerath

100ster und letzter Dorfspaziergang mit Eva und Michael!

Alle Dörfer bleiben - wir beschützen und retten Lützerath Zur Erinnerung:

  • Der Bundestag beschloss Anfang Juli: “Der Deutsche Bundestag befürwortet zudem den Erhalt des Dorfes Lützerath am Tagebau Garzweiler und den Verzicht auf die Nutzung der Braunkohle unter dem Dorf.”
  • Diverse Medien melden am 22. August: “Düsseldorf. Die neue Grünen-Fraktionsspitze hat den Energiekonzern RWE davor gewarnt, in den Braunkohle-Abbaugebieten Tatsachen zu schaffen…”

Und was passiert vor Ort in NRWE? Die Bagger stehen vor Lützerath, Wälle werden gebaut, Menschen werden ins Gefängnis gesperrt, Hunde und Schläger werden auf Klimaschützer gehetzt. Die Polizei schaut zu, die Landesregierung schaut weg, großes Schweigen in Düsseldorf… Das alles mitten in der Klimakatastrophe. Was braucht es noch, damit endlich konsequent gehandelt wird? Also wieder einmal:

Der Kohleausstieg bleibt Handarbeit, auf nach Lützerath, lasst die mutigen Menschen dort nicht alleine!

  • 11.30 Uhr Treffpunkt Mahnwache Lützerath,
  • 12 Uhr Beginn, Peter Wohlleben, Sven Plöger, Mona Neubauer und Oliver Krischer sind eingeladen… Spaziergang und Führung rund um Lützerath, an die Wälle, an die Kante, an die 1,5 Grad-Grenze…

Mehr Infos hier